Immer mehr muslimischer Antisemitismus an Schulen

Ein Schüler der Talmud Tora Schule in Hamburg schreibt das Alphabet auf hebräisch an die Tafel. Unten steht das Wort "lernen". (picture alliance / dpa)

http://www.deutschlandfunk.de/umfrage-immer-mehr-muslimischer-antisemitismus-an-schulen.1769.de.html?dram:article_id=400886

 

 

Advertisements

Neues Altes vom Schulhof

„Einer der Hauptorte antisemitischer Diskriminierung“ in Deutschland: die Schule.

„Den Anfängen wehren“? Dafür ist es schon zu spät.

In unserem Land scheinen sich traditionelle Vorurteile mit importiertem Haß und modischem Antizionismus zu verbinden.

Ist irgend jemand „verantwortlich“? Fühlt sich jemand „zuständig“?

http://www.fr.de/politik/antisemitismus-judenwitze…

 

Die unterdrückte Dokumentation zum Antisemitismus heute im Livestream!

Die von #arte und #wdr zurückgehaltene Doku zum Thema #Antisemitismus wird heute (bis 24 Uhr) im Livestream gezeigt, und zwar (ja, tatsächlich) bei #BILD. Ganz leicht fällt es mir nicht, hier Werbung für die BILD zu betreiben, aber die Entscheidung, die man dort getroffen hat, ist eine so schöne Überraschung, daß ich heute mal eine Ausnahme mache.

Also: Bitte ansehen!

http://m.bild.de/politik/inland/bild/zeigt-die-doku-die-arte-nicht-zeigen-will-52155394.bildMobile.html