Kinderschutz in der Kita

Tagung mit Workshops:
Prävention und Partizipation in der Migrationsgesellschaft

Aus der Perspektive des Kinderrechts sind Kinder aus geflüchteten Familien in erster Linie einfach Kinder. Wie alle Kinder haben sie Rechte, zum Beispiel das Recht auf Verwirklichung des Kindeswohls, auf Bildung und Beteiligung. Trotzdem stellt der Anstieg der Flüchtlingszahlen Kitas vor professionelle Herausforderungen. Der Umgang mit Vielfalt und Heterogenität ist dabei ein zentraler Aspekt.

Kitas sind zunehmend mit Fragen konfrontiert, die sich daraus ergeben: Wie läßt sich der Kontakt mit Eltern gestalten, die andere Auffassungen von Erziehung haben als Erzieherinnen? Wie können Kitas mit traumatischen Belastungen von Kindern umgehen? Und wie muß der Kita-Alltag insgesamt gestaltet sein, damit Kinderschutz und Kinderrechte für alle gewährleistet sind? Diesen Fragen geht die Veranstaltung in Fachvorträgen und Arbeitsgruppen nach.

31. Mai 2016

Tagung mit Workshops

€ 70,00 (inkl. vegetarischer Verpflegung)

Veranstaltungsort:

DRK Seminar- und Tagungszentrum Hannover-Misburg

Buchholzer Str. 76
30629 Hannover

Einfahrt über
„Am Nordfeld“
(Navigationsadresse)

Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen in Kooperation mit dem DRK-Landesverband Niedersachsen e.V.

Anmeldung per E-Mail: astrid.bergst@drklvnds.de

Zu dieser Veranstaltung sind ausdrücklich auch Tagesmütter und -väter eingeladen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s